Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

BozkayaTunahan Bozkayas Zuckerpass leitet die Wende ein ...

FV Fortuna Kirchfeld - FCN U23  1 : 2  (1:0)

Einen verdienten 1:2 (1:0) Auswärtssieg errang die U23 des FCN beim FV Fort. Kirchfeld. Nach fünf Minuten hatte man das Spiel im Griff … vermeintlich im Griff, denn nach 26 Minuten fiel wie aus heiterem Himmel die 1:0 Führung der Gastgeber durch Luca Sickinger.

Der FCN spielte zwischen den Strafräumen weiter gefällig, aber echte Torchancen wurden kaum herausgespielt.

Anders nach dem Wechsel. Tunahan Bozkaya hatte nach schönem Zuspiel von Mathis Hecht-Zirpel die dicke Chance zum Ausgleich auf dem Fuß (47.), scheiterte jedoch an Kristijan Petric im Kirchfelder Tor. Nach einem Zuckerpass von Tunahan Bozkaya blieb Valentyn Podolsky vor dem Tor eiskalt und netzte zum verdienten 1:1 ein (58.). Wenig später hatte der FCN den Torschrei erneut auf den Lippen. Aber der zur Pause eingewechselte Marvin Schabinger verpasste nach Zuspiel von Yannik Fuchs denkbar knapp (62.). Yannik Fuchs war es auch, der wie eine Woche zuvor, den spielentscheidenden Treffer erzielte. Nach einem langen Ball klärte Kirchfelds Torwart Petric weit vor dem Tor etwas unglücklich. Der Ball kam zu Yannik Fuchs, der aus 25 Metern den Ball in das verwaiste Tor der Gastgeber zum 1:2 schießen konnte (77.). Kirchfeld reagierte frustriert und spielte immer unsauberer. Dass der Schiedsrichter nur mit 4 gelben Karten auskam, verwundert bei dem unsportlichen Agieren von einigen Kirchfelder Spielern doch sehr. „Ich bin in einem Spiel noch nie so oft beleidigt worden wie heute“ so ein FCN-Akteur nach dem Spiel. Mit großem Kämpferherz brachte die Fuchs-Elf das 1:2 über die Zeit und hatte bei Kontern sogar noch die Chance auf 1:3 zu erhöhen.

Mit diesem Sieg hat sich die U23 des FCN auf den 7. Tabellenplatz hochgearbeitet und erwartet am kommenden Samstag (16.00 Uhr) den VfB Bretten.

FCN U23: Dups – M. Hecht-Zirpel, Walter, Walch, Merk (46. Schabinger), Moussaref Benhafsa, L. Hecht-Zirpel, Y. Fuchs, Bozkaya (80. Gabel), Pagna (79. Beye), Podolsky

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • CfR 3
  • FCN II Ers1
  • HP Tor
  • t8yjseaA
  • 1 Zuschauer
  • FCN II Ettlingenweier
  • hintergrundbild3
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • Mafo HP Slideshow
  • CfR 1
  • CfR 4
  • FCN II Mut1
  • CfR 5
  • FCN Wett
  • FCN II Ettlingenweier
  • 2 HP
  • FCN II Nief
  • 2
  • aa Frau
  • CfR 2
  • C Junioren SelbstFairstaendlich