Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

DSC09294Niefern mit dem 4:0 noch gut bedient

FCN U23  -  FV 09 Niefern  4 : 0  (1:0)

Auch in der Höhe verdient gewann die U23 des FCN gegen den FV 09 Niefern mit 4:0 (1:0). Bereits in der ersten Minute hatte Valentyn Podolsky das 1:0 auf dem Fuß.

Es spielte nur eine Mannschaft und die hieß FCN. Chancen in Hülle und Fülle. Dennis Schneider traf nur die Unterkante der Latte (10.), Jonathan Walch scheiterte mit dem Kopf (15.), den Schuss von Lukas Hecht-Zirpel fischte Nieferns Keeper gerade noch aus der Ecke (29.), Jonas Marten nach einem schönen Spielzug (31.), … Erst in der 37. Minute kamen die Gäste das erste Mal gefährlich vor das von Patrick Aust gehütete FCN-Tor. Unmittelbar vor der Pause war es dann so weit. Jonas Marten bediente Yannik Fuchs, der blieb cool und erzielte den hoch verdienten Führungstreffer (45.).

Auch nach dem Wechsel das gleiche Bild. Der eingewechselte Patrick Pagna führte sich gut ein, aber Jonas Marten verpasste knapp. Lukas Hecht-Zirpel scheiterte erneut an Torwart Daniel Kern (50.) und Yannik Fuchs hatte gleich zweimal die Möglichkeit den Vorsprung auszubauen (49./50.). Als man dachte, Niefern käme besser ins Spiel, erhöhte der FCN auf 2:0. Paul Fratea eroberte sich energisch den Ball und Yannik Fuchs musste allein vor dem gegnerischen Torwart nur noch einnetzen (59.). Niefern resignierte und Paul Fratea nagelte den Ball zum 3:0 in die Maschen (65.). Wenig später eroberte sich Lukas Hecht-Zirpel mit energischem Einsatz das Spielgerät und Jonas Marten vollendete nach einem schönen Solo zum 4:0 (69.)

Ein hoch verdienter Sieg der Fuchs-Elf mit dem Niefern noch sehr, sehr gut bedient war.

FCN U23: Aust – Fratea, Walch, Sollorz, M. Hecht-Zirpel, Podolsky, L. Hecht-Zirpel (79. Moussaref Benhafsa), Schneider (68. Gabel), Marten (71. Merk), Bozkaya (46. Pagna), Y. Fuchs

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FCN II Nief
  • 2 HP
  • CfR 4
  • CfR 2
  • Mafo HP Slideshow
  • FCN Wett
  • 2
  • CfR 3
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • hintergrundbild3
  • FCN II Ers1
  • CfR 1
  • FCN II Ettlingenweier
  • FCN II Mut1
  • t8yjseaA
  • CfR 5
  • FCN II Ettlingenweier
  • 1 Zuschauer
  • aa Frau
  • HP Tor
  • C Junioren SelbstFairstaendlich