• logo-kleiner
  • logo ultrasports
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo dak
  • logo koehler 220
  • logo wrp
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo linkrosswag

DSC06556Starker FCN II holt verdienten Punkt in Langensteinbach

SV Langensteinbach – FCN II  1 : 1 (1:1)

Einen hoch verdienten Punkt eroberte der FCN II beim 1:1 (1:1) beim SV Langensteinbach. Der FCN II war über weite Strecken die klar bessere Mannschaft, versäumte es jedoch aus der spielerischen Überlegenheit Kapital zu schlagen. Nach einem schönen Pass von Julius Hofbauer erzielte Giuliano De Nunzio die verdiente 0:1 (15.) Führung.

Zuvor war der Gastgeber nur durch Fernschüsse gefährlich. Nach einem Traumpass von Nico Rhein scheiterte De Nunzio nach einem Freilauf an Langensteinbachs Keeper Fabry (24.) und verpasste das vorentscheidende 0:2. Wie aus heiterem Himmel konnte Langensteinbach nach einer halben Stunde nach einem Abwehrfehler zum 1:1 durch Marco Straub ausgleichen.

Auch nach dem Wechsel war der FCN II die klar spielbestimmende Mannschaft und hatte auch die erste dicke Chance im zweiten Abschnitt. Colin Bitzer bediente Max Schweickert, der leider knapp scheiterte (55.). In der Folge war es ein Spiel zwischen den Strafräumen mit Vorteilen für die Rhein-Elf. Die Gastgeber konnten sich gegen die starke FCN-Defensive wenig echte Chancen erarbeiten. Zwei Minuten vor Spielende hatte der eingewechselte Marcus Karl die Chance zum Siegtreffer, sein Torschuss ging jedoch knapp an Langensteinbachs Tor vorbei. Der FCN II machte ein gutes Spiel und war die bessere Mannschaft. Es fehlte jedoch an der letzten Durchschlagskraft in der Offensive, so dass man sich mit einem Punkt zufrieden geben musste. Was aber der Stimmung beim anschließenden Kabinenfest in Nöttingen keinen Abruch bescherte...

FCN II: Karagöz – Hofbauer, Schönthaler, Holona, Bergmann, Schweickert (70. Karl), L. Hecht-Zirpel (74. Sahin), Haußer, Rhein, Bitzer (64. Faas), De Nunzio (83. Yelkenkayalar)

Tore: 0:1 De Nunzio (15.), 1:1 Straub (30.)

DSC06545DSC06546DSC06547DSC06550DSC06552DSC06553DSC06554DSC06555DSC06556DSC06557

  • logo-kleiner
  • logo ultrasports
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo dak
  • logo koehler 220
  • logo wrp
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo linkrosswag
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • 1 Zuschauer
  •  Glatze
  • Pokal
  •  Guer
  • Mannschaft Nöttingen 2017 18
  • Bo Kinder
  •  Mäaedels
  • HP Anzeigentafel
  • aa Frau
  • Slideshow
  • Bochum Verletzung
  • Dups und Schiris
  • FCN60
  • HP Tor
  • hintergrundbild3
  • Bo Liebe
  • 2 HP
  • Bo Einlauf
  • Pokalsieger grüßt