Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

DSC09059Sa, 16.00 Uhr: FCN U23 - 1. FC Ersingen ... Infos aus der Landesliga Mittelbaden

Ersingen zu Gast bei der U23 des FCN

Am Samstag um 16.00 Uhr gibt es den Lokalkampf zwischen der U23 des FCN und dem FC Ersingen.

Beide Mannschaften zieren mit jeweils null Punkten das Tabellenende, was den besonderen Reiz dieser Auseinandersetzung ausmacht. Ersingens Trainer Stefan Rapp ist zuversichtlich, dass sich seine Mannschaft jetzt zu steigern vermag, wenn die Urlauber so nach und nach ins Team zurückkehren. Aber auch Trainer Michael Fuchs ist sicher, dass seine Mannschaft sich gegenüber dem Spiel in Ettlingenweier enorm steigern wird. „Wir haben in der Woche sehe gut trainiert. Die Jungs sind heiß. Im ersten Heimspiel in dieser Saison wollen und werden wir den ersten Dreier einfahren, auch wenn es gegen Ersingen mit Sicherheit nicht leicht werden wird“, so Trainer Michael Fuchs.

Bei sechs Mannschaften aus dem Fußballkreis Pforzheim in der Landesliga Mittelbaden versteht es sich von selbst, dass jede Menge reizvoller Derbys im Spielkalender zu finden sind. An diesem Wochenende stehen sich der TSV Grunbach und der FC Birkenfeld sowie der FC Nöttingen II und der FC Ersingen gegenüber (beide Spiele am Samstag).

Los geht es an diesem Wochenende aber am Freitagabend mit der Partie des SV Huchenfeld beim TSV Reichenbach (19.30 Uhr). Reichenbach ist nicht gut gestartet. „Die stehen mit dem Rücken zur Wand. Die müssen gewinnen. Wir fahren mit breiter Brust da hin“, sagt Huchenfelds Spielertrainer Timo Fuhrmann. Nach zwei guten Spielen ist Fuhrmann überzeugt, dass sein Team als Aufsteiger in der Landesliga angekommen ist.

Das gilt sicher auch für Mitaufsteiger TSV Grunbach, der den 1. FC Birkenfeld erwartet. Eine sehr reizvolle Partie, die angesichts der aktuellen Form beider Mannschaften völlig offen zu sein scheint.

Null Punkte hat auch noch der FV Niefern auf dem Konto (nach erst einem Saisonspiel). Beim starken Aufsteiger VfB Bretten hängen die Trauben für das Team des neuen Trainers Erkan Bostan sicher hoch, dennoch sollte zumindest ein Remis möglich sein.

Mehr Infos gibt es auf www.pz-news.de ... hier ...........

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • C Junioren SelbstFairstaendlich
  • FCN II Mut1
  • FCN II Ers1
  • 2 HP
  • 2
  • FCN Wett
  • CfR 5
  • aa Frau
  • Mafo HP Slideshow
  • hintergrundbild3
  • CfR 4
  • FCN II Nief
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • 1 Zuschauer
  • CfR 1
  • CfR 2
  • HP Tor
  • CfR 3
  • FCN II Ettlingenweier
  • FCN II Ettlingenweier
  • t8yjseaA