Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

DSC09761Norbert Hauser (stellv. Aufsichtsratsvorsitzender, Dirk Steidl (Vorstand) und Jürgen Steimle (Aufsichtsratsvorsitzender) ... Bericht in der PZ von Udo Koller

Mitgliederversammlung des FCN

Eines muss man dem FC Nöttingen lassen: Langweilig sind die Mitgliederversammlungen des Fußball-Oberligisten nie.

Obgleich die Vereinsleitung am Dienstagabend in der Panoramahalle fast durchgehend einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurde, gab es auch lebhafte Diskussionen.

Die betrafen zum einen den Versuch der Vereinsleitung, den Wahlzyklus zu verschieben, um im Falle eines Wechsels eine Übergangsfrist zu haben – von den Mitgliedern wurde dieser Vorschlag mehrheitlich abgelehnt. Aber auch die kostspielige Sanierung des zweiten Rasenspielfeldes sorgte für Gesprächsstoff.

Positive Bilanz

Großer Konsens herrschte unter den rund 60 stimmberechtigen Mitgliedern, als es um die Neuwahl ging. Der Vereinsvorsitzende Dirk Steidl, der Aufsichtsrat mit dem Vorsitzenden Jürgen Steimle und sein Stellvertreter Norbert Hauser sowie die Mitglieder der erweiterten Vereinsleitung wurde fast durchweg einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich für Steidl gab es eine Gegenstimme. Zuvor hatten die Amtsträger eine positive sportliche und wirtschaftliche Bilanz vorgelegt.

Der Plan der Vereinsführung, die Wahlperiode dem Geschäftsjahr des Vereins anzupassen, scheiterte hingegen. Bislang finden die Mitgliederversammlungen im Herbst statt, dann beginnt auch die neue Amtsperiode. Der Plan, den Jürgen Steimle vorstellte, sah wie folgt aus: Künftig finden die Mitgliederversammlungen im Februar oder März statt, auch die Wahlen. Die Amtsperiode der Gewählten beginnt aber erst am 1. Juli, wenn auch das Geschäftsjahr des Vereins beginnt. „Jetzt hätten wir einen Amtswechsel während der Saison, die Neuen werden ohne Einarbeitszeit ins kalte Wasser geworfen. Bei einer Wahl im Februar/März und einem Amtsbeginn im Sommer hätten wir drei Monate für den Übergang.“

Doch aus den Reihen der Mitglieder gab es erhebliche Bedenken. Der ehemalige Remchinger Bürgermeister Wolfgang Oechsle bemängelt – vermutlich zu Recht – dass diese Satzungsänderung den Mitgliedern nicht schon mit der Einladung zur Versammlung detailliert dargelegt wurde. Er habe Fälle erlebt, wo das Registergericht Satzungsänderungen deshalb nicht akzeptiert hätte. Ein anderes Mitglied monierte die Übergangsfrist von drei Monaten zwischen Wahl und Amtsantritt. Er könne es sich nicht richtig vorstellen, wie es funktionieren solle, wenn die Mitgliederversammlung einen Amtsträger abwähle, der dann aber noch drei Monate im Amt bleibe.

Schon während der Diskussion hatte Dirk Steidl mit unüberhörbarer Verärgerung erklärt, dass man die Satzungsänderung dann halt nicht mache, das Thema sei erledigt. Ist es aber nicht. Wolfgang Oechsle plädierte dafür, den Antrag nur zurückzustellen und wieder zu präsentieren, nachdem man die Mitglieder im Vorfeld eingebunden habe. Dieser Antrag wurde mit deutlicher Mehrheit befürwortet.

Beiträge erhöht

Ohne Gegenstimmen – wenn auch mit sechs Enthaltungen aus dem Bereich der Jugendabteilung – wurde die vom Verein vorgeschlagene Erhöhung der Mitgliedsbeiträge durchgewunken. Aktive zahlen künftig 120 Euro im Jahr (bisher 96), passive Mitglieder 84 Euro (72) und Jugendliche 96 Euro (72). Die Mehreinnahmen von geschätzt 8000 Euro sollen vor allem in die Sanierung des zweiten Rasenspielfeldes oberhalb des Stadions fließen. 482.000 Euro sind für die Maßnahme veranschlagt, der Club selbst muss rund 160.000 Euro – auch durch Eigenarbeit – beisteuern.

Ein Vereinsmitglied monierte, dass die Vergabe der Arbeiten im Wert von fast einer halben Million Euro erfolgte, ohne Konkurrenzangebote eingeholt zu haben. Dirk Steidl erklärte, man kenne die Firma und vertraue ihr: „Das sind zuverlässige Partner“, versicherte der Vereinsvorsitzende.

Die FCN-Finanzen

Auf 712 500 Euro belaufen sich die Verbindlichkeiten des FC Nöttingen. 280 000 Euro schuldet der Verein der Bank, knapp 200 000 Euro sind ein zinsloses Darlehen der Gemeinde. Der Rest sind Darlehen von privaten Geldgebern. Aktuell muss der Verein jährlich 43 750 Euro tilgen. Rund 20 000 Euro dieser Tilgungssumme schultert ein eigens dafür gegründeter Sponsorenclub. Das Jahr ende bilanztechnisch mit einem Minus von knapp 40 000 Euro. Zwar habe man rund 64 000 Euro mehr eingenommen als ausgegeben, der Verlust ergebe sich durch Abschreibungen von 105 000 Euro.
Den Verbindlichkeiten gegenüber steht die Clubanlage des FC Nöttingen, die nach Vereinsangaben 1,3 Millionen Euro wert ist.

(Quelle: Udo Koller zum Nachlesen auch hier ................................. vieles mehr unter www.pz-news.de .......

Die Bilder zum Vergrößern einfach anklicken ....

 

 

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • CfR 5
  • 1 Zuschauer
  • FCN II Nief
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • HP Tor
  • FCN II Ettlingenweier
  • 2 HP
  • FCN II Mut1
  • FCN II Ettlingenweier
  • CfR 3
  • CfR 1
  • C Junioren SelbstFairstaendlich
  • t8yjseaA
  • 2
  • FCN Wett
  • hintergrundbild3
  • Mafo HP Slideshow
  • CfR 2
  • FCN II Ers1
  • aa Frau
  • CfR 4