Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

DSC09417Doppelschlag (66./68.) bringt der U23 den nächsten Sieg

FCN U23  - ATSV Mutschelbach II   3 : 1  (1:1)

Verdient mit 3:1 (1:1) schlug die U23 des FCN den ATSV Mutschelbach II. Bereits nach zwei Minuten lag die Fuchs-Elf nach einem Treffer von Ken Hoffmann mit 0:1 im Hintertreffen.

Man schüttelte sich kurz und konnte bereits vier Minuten später nach einem schönen Eckball von Lukas Hecht-Zirpel durch Patrick Pagna ausgleichen. Wenig später verweigerte der Schiedsrichter dem FCN nach einem klaren Foul an Mathis Hecht-Zirpel den fälligen Foulelfmeter. Muschelbach hatte in der Folge mehr vom Spiel und brachte die FCN-Abwehr ein ums andere Mal in Verlegenheit. FCN-Keeper Calvin Fuchs hielt seine Mannschaft mit prächtigem Paraden im Spiel. Die letzte auffällige Szene im ersten Abschnitt hatte allerdings Valentyn Podolsky, der mit Speed durch die Mutschelbacher Abwehr tänzelte. Nur sein Abschluss ließ doch etwas stark zu wünschen übrig.

Nach dem Wechsel kam der FCN immer stärker auf. Patrick Pagna (53.) und Tunahan Bozkaya (61.) hatten die Führung auf dem Fuß. Lukas Hecht-Zirpel war es vorbehalten mit einem prächtigen Freistoß ins Tordreieck seine Mannschaft mit 2:1 (66.) in Front zu bringen. Nur zwei Minuten später baute Francesco Rodriguez Carmona die Führung auf 3:1 (68.) aus. Bei Mutschelbach machten sich jetzt auch konditionelle Defizite bemerkbar. In der Schlussphase hätte der Sieg des FCN noch leicht höher ausfallen können, aber man ließ viele Chancen liegen. Demgegenüber stand nur ein Lattentreffer der Karlsbader (77.).

Der Höhenflug der U23 hält weiter an. Nächste Woche geht es zum Aufsteiger SV Huchenfeld.

FCN U23: C. Fuchs – M. Hecht-Zirpel, Schönthaler (77. Haaf), Walch, Merk (46. Sollorz), Podolsky, L. Hecht-Zirpel, Rodriguez Carmona, Y. Fuchs, Bozkaya (89. Moussaref Benhafsa), Pagna (80. Gabel)

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • Mafo HP Slideshow
  • 1 Zuschauer
  • FCN II Ettlingenweier
  • C Junioren SelbstFairstaendlich
  • FCN Wett
  • FCN II Ers1
  • CfR 1
  • CfR 3
  • 2 HP
  • hintergrundbild3
  • HP Tor
  • FCN II Nief
  • CfR 4
  • CfR 2
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • 2
  • t8yjseaA
  • FCN II Ettlingenweier
  • FCN II Mut1
  • aa Frau
  • CfR 5