Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

DSC08298FC Gärtringen siegt in der Enztalhalle in Calmbach

Platz drei in Calmbach für die U23 des FCN

Nach dem Turniersieg in Althengstett landete die U23 des FCN beim Hallenturnier in Calmbach erneut auf dem Treppchen. Mit 4:2 besiegte man im Spiel um Platz 3 den 1. FC Birkenfeld.

Im ersten Gruppenspiel musste man sich den Birkenfeldern noch mit 1:2 geschlagen geben. Valentyn Podolsky brachte den FCN in Front, man spielte dennoch schlecht und hatte bei unglücklichen Schiedsrichterentscheidungen Pech. 16 Sekunden vor Ende musste man durch einen Neunmeter eine vermeidbare Niederlage hinnehmen. Das Team zog seine Lehren aus diesem Match. Gegen den FSV Buckenberg gab es beim 3:0 (Jeannot Soja, Yannik Fucks und Valentyn Podolsky) sowie beim 5:0 (Lukas Hecht-Zirpel, Mathis Hecht-Zirpel, Gentijan Binishi und zweimal Valentyn Podolsky) gegen den Gastgeber 1.FC Calmbach deutliche Siege.

Ab dem Viertelfinale hieß es „Siegen oder Fliegen“. Mit 8:1 (Y. Fuchs, L. Hecht-Zirpel, M. Schweickert (2), Valentyn Podolsky (3) und G. Binishi) schoss man den früh resignierenden TSV Reichenbach aus der Enztalhalle. In einem hektischen Halbfinale brachte Yannik Fuchs seine Farben früh in Führung. Am Ende musste man sich jedoch dem FC Gärtringen mit 1:2 geschlagen geben.

Nicht nur im Spiel um Platz 3 zeigte sich, dass die zwei (!) Schiedsrichter und die Turnierleitung  ihre physischen und psychischen Grenzen längst überschritten hatten. Was bei einer Turnierdauer von fast sieben Stunden auch nicht verwunderlich ist. L. Hecht-Zirpel brachte seine Mannschaft mit 1:0 Front. Birkenfeld konterte und konnte mit 1:2 in Führung gehen. Nachdem die Schiedsrichter durch grenzwertige Entscheidungen die Spielerzahl reduziert hatten, kam der FCN durch Y. Fuchs, V. Podolsky und G. Binishi doch noch zu einem ungefährdeten 4:2 Sieg und durfte sich abermals über einen Scheck freuen.

Turniersieger wurde der FC Gärtringen durch einen 1:0 Endspielerfolg gegen den GU/Türk. SV Pforzheim.

FCN II: Iodice – Binishi, Dürr, Y. Fuchs, M. Hecht-Zirpel, l. Hecht-Zirpel, Podolsky, Schweickert, Soja, Walch

Bildergalerie aus Calmbach ... Zum Vergrößern einfach anklicken ....

DSC08298DSC08299DSC08301DSC08302DSC08304DSC08305DSC08306DSC08307DSC08308DSC08309DSC08310DSC08311DSC08312DSC08315DSC08318DSC08320DSC08323DSC08324DSC08325DSC08326DSC08327

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FCN II Mut1
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • FCN II Ettlingenweier
  • C Junioren SelbstFairstaendlich
  • CfR 1
  • aa Frau
  • HP Tor
  • t8yjseaA
  • 2
  • 2 HP
  • FCN II Ettlingenweier
  • CfR 4
  • FCN II Ers1
  • CfR 2
  • FCN II Nief
  • CfR 5
  • FCN Wett
  • CfR 3
  • Mafo HP Slideshow
  • 1 Zuschauer
  • hintergrundbild3