Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo ultrasports
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo dak
  • logo koehler 220
  • logo wrp
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo linkrosswag

BFVSo, 15.00 Uhr: FCN U23 - 1. FC 08 Birkenfeld

U23 des FCN erwartet Birkenfeld zum Prestigeduell 

Drei Spieltage stehen in der Fußball-Landesliga Mittelbaden noch an. Den Ligaverbleib eingetütet hat die U23 des FC Nöttingen. Vor der Saison bezeichnete Trainer Michael Fuchs sein Team noch als „Wundertüte“.

Nach den tollen Auftritten in dieser Spielzeit wundert sich allerdings keiner mehr, dass die Lilahemden nach dem 23. Spieltag mit 32 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz stehen und somit zweitbestes Pforzheimer Team in der Liga sind hinter Birkenfeld. Am Sonntag nun kommt es in Nöttingen zum Duell der beiden Teams. Ein Prestigeduell, in dem die Nöttinger zeigen können, wie weit sie wirklich sind. In der Hinrunde gab es ein 1:1.

Mit einem Punkt wollen sich die Birkenfelder diesmal allerdings nicht zufrieden geben. Die Jungs von Bruno Martins spielen voll auf Sieg, auch wenn sie die neun Punkte auf den Zweiten Heidelsheim wohl nicht mehr aufholen können. Trotzdem will man die Erfolgsserie – 16 Spiele ohne Niederlage – fortsetzen.

Mit dem jüngsten 2:0-Derbysiege gegen den FC Nöttingen II konnte die Mannschaft von Trainer Philipp Michalzick den Relegationsplatz verlassen, doch mit nur zwei Punkten Vorsprung auf Flehingen müssen die 09er weiterhin noch zittern. Ganz wichtig im Kampf um den Klassenerhalt wäre deshalb am Sonntag ein Auswärtssieg beim Schlusslicht Neuthard, das die letzten fünf Spiele verloren hat und nur noch bei einem Dreier eine minimale Chance auf den Klassenerhalt hat. Das Hinspiel endete 4:4, Niefern will diesmal alle drei Punkte.

Gleichzeitig drückt der FVN den Ersingern die Daumen. Die müssen nämlich beim Vorletzten Flehingen ran und könnten mit einem Sieg Niefern Schützenhilfe leisten. Die Kirchberg-Elf wird gewiss voll motiviert die Partie angehen, schließlich winkt bei einem Auswärtserfolg der endgültige Klassenerhalt. 27 Punkte hat die Mannschaft von Stefan Rapp derzeit auf dem Konto, ein Punkt fehlt noch um ganz sicher zu sein.

Spitzenreiter Mutschelbach könnte schon am heutigen Freitag mit einem Heimsieg gegen Langensteinbach die Meisterschaft klar machen.

Mehr Infos von Dominique Jahn gibt es auf www.pz-news.de ... hier ...

  • logo-kleiner
  • logo ultrasports
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo dak
  • logo koehler 220
  • logo wrp
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo linkrosswag

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  •  Glatze
  • Mannschaft Nöttingen 2017 18
  • HP Anzeigentafel
  • Slideshow
  • Bo Liebe
  • Bo Einlauf
  • C Junioren SelbstFairstaendlich
  • HP Tor
  • 2 HP
  • Dups und Schiris
  • aa Frau
  • Bochum Verletzung
  •  Mäaedels
  • Pokal
  • Bo Kinder
  •  Guer
  • 1 Zuschauer
  • hintergrundbild3
  • Pokalsieger grüßt