Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo ultrasports
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo dak
  • logo koehler 220
  • logo wrp
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo linkrosswag

FCN II mit GegnerSieg nach Neunmeterschießen gegen SF Gechingen

U23 des FCN gewinnt Hallenturnier in Althengstett

Die Chefs gingen voran. Angeführt vom Kapitän des U23-Teams Lukas Hecht-Zirpel und verstärkt mit dem Kapitän des Oberligateams Timo Brenner gewann die U23 des FCN das Hallenturnier in Althengstett.

Im ersten Spiel holte man nach einem 0:2 und 2:3 Rückstand nach Toren von Lukas Hecht-Zirpel (2) und Sandro Weber gegen den VfL Stammheim noch ein 3:3 unentschieden. Im zweiten Spiel gab es gegen den SV Althengstett einen klaren 5:1 Sieg (Tore: Timo Brenner (2), Valentyn Podolsky, Abderrahim Moussaref Benhafsa und Yannik Fuchs). Durch ein 3:3 (V. Podolsky (2) und Patrick Dürr) qualifizierte man sich für die nächste Runde. Dort ging es zunächst gegen den TSV Eltingen, den man mit 4:2 (Max Schweickert (2), Podolsky und Moussaref Benhafsa) besiegte. Im Halbfinale hieß es, sich gegen den Titelverteidiger TSV Heimerdingen zu behaupten. Nach 12 Minuten stand es 1:1 (Tor: Podolsky). Im Neunmeterschießen behielt man mit 3:2 die glückliche Oberhand.

Auch im Finale ging es über die „Overtime“. In der regulären Spielzeit stand es gegen die SF Gechingen 3:3 (Podolsky, Weber und Moussaref Benhafsa) abermals 3:3. Es ging in die Verlängerung. Beide Mannschaften konnten auch dort nach dem 1:1 (Podolsky) keine Entscheidung herbeiführen, so dass es abermals ins Neunmeterschießen gehen musste. Und auch dort zeigte man Nervenstärke und durfte nach einem 3:2 Sieg nach Neunmeterschießen den Siegerscheck in die Hand nehmen.

FCN II: L. Hecht-Zirpel – Brenner, Dürr, Y. Fuchs, Podolsky, Moussaref Benhafsa, Schweickert und Weber

FCN II mit Gegner

Siegerteam

  • logo-kleiner
  • logo ultrasports
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo dak
  • logo koehler 220
  • logo wrp
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo linkrosswag

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • HP Tor
  • hintergrundbild3
  • Mafo HP Slideshow
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • 2 HP
  • Pokal
  • Bo Liebe
  • Bochum Verletzung
  • HP Anzeigentafel
  • Bo Einlauf
  • Bo Kinder
  • C Junioren SelbstFairstaendlich
  •  Glatze
  •  Guer
  • 1 Zuschauer
  • Dups und Schiris
  •  Mäaedels
  • aa Frau
  • Pokalsieger grüßt