Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Schürg5 Tore in 30 Minuten und ein Treffer von der Mittellinie

FCN – SGV Freiberg  2 : 3  (2:3)

Ausgebremst wurden am Samstagmittag die Spieler des SGV Freiberg – aber nicht vom FCN, sondern von einer Vollsperrung der Autobahn bei Pforzheim Süd. Das Oberligaspiel in der Nöttinger Kleiner-Arena wurde daher erst mit 15 Minuten Verspätung angepfiffen.

Dann aber gaben die Gäste gleich Vollgas: Nach nur zwei Minuten stand es 0:1, weil Maximilian Rohr nach einer Ecke des Ex-Nöttingers Leon Braun unbedrängt einköpfen konnte. Das 0:2 folgte bereits zehn Minuten später durch eine missglückte Abwehraktion des FCN-Verteidigers Schönthaler, die im eigenen Tor landete. Und es ging weiter Schlag auf Schlag: Per Kopf verkürzte Michael Schürg (23. Minute,Foto)), per Freistoß erhöhte wiederum Marco Pischorn (28.) – und mit was für einem: Der Freiberger sah, dass Nöttingens Keeper Patrick Aust etwas zu weit vor dem Tor stand, als er sich den Ball an der Mittellinie zurechtlegte. Pischorn zog direkt ab – und traf! Geschlagen gaben sich die Lilahemden freilich noch nicht: Schürg holte einen Elfmeter heraus, Riccardo Di Piazza verwandelte zum 2:3 (31.).

Wer unter den 432 Zuschauern erwartet hatte, dass es nach der Pause genauso so weitergeht, sah sich getäuscht: Zwar rannte der FCN nun unermüdlich auf das Freiberger Gehäuse an und spielte sich bis zur 70. Minute auch zahlreiche Chancen heraus. Ein Treffer gelang den Remchingern aber nicht mehr. So blieb es beim 3:2 für die Gäste aus Freiberg.

Quelle: Simon Walter auf www.pz-news.de oder ... auch hier ....

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FCN II Ettlingenweier
  • Mafo HP Slideshow
  • 2 HP
  • Dups und Schiris
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • t8yjseaA
  • 1 Zuschauer
  • hintergrundbild3
  • 2
  • HP Tor
  •  Mäaedels
  • aa Frau
  • HP Anzeigentafel
  •  Glatze
  • C Junioren SelbstFairstaendlich