Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

MaFo HahnU23 verpasst nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses das Halbfinale

FCN gewinnt Hahn-Cup 2018

Mit einem 3:2 Endspielsieg über den FC Ispringen gewann der FCN den Hahn-Cup 2018 beim Hallenturnier des SV Büchenbronn in der Fritz-Erler-Halle in Pforzheim.

Im Finale lag der FCN bereits nach 19 Sekunden mit 0:1 im Hintertreffen. Jonathan Walch gelang wenig später der 1:1 Ausgleich. Ernesto De Santis und Timo Brenner brachten den FCN mit 3:1 in Front, ehe Ispringen kurz vor der Schluss mit dem 3:2 die Sache nochmals spannend machte.

Im Halbfinale bezwang die Mannschaft um Kapitän Timo Brenner nach einem dramatischen Neunmeterschießen den 1. CfR Pforzheim mit 7:6. Sebastian Schönthaler verwandelte den 16. Neunmeter zum Finaleinzug. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1, wobei Holger Fuchs erst 35 Sekunden vor Schluss zum vielumjubelten Ausgleich einnetzen konnte.

Auch die U23 des FCN gab in Pforzheim ein prächtiges Bild ab und präsentierte den Verein ebenso von der besten Seite. Das Halbfinale wurde mit 10 Punkten nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber dem FC Ispringen verpasst. Die Leistung ist umso höher zu bewerten, da die junge FCN-Elf ab dem dritten Spiel nur noch fünf Feldspieler zur Verfügung hatte. Der erneut bärenstarke Valentyn Podolsky musste nach einem unnötigen Einsatz eines CfR-Spielers mit einer klaffen Wunde am Knie ins Krankenhaus eingeliefert werden.

In der Vorrunde bezwang der FCN den FC Kickers Pforzheim mit 4:0 (Tore: Schönthaler, Brenner, Walch und De Santis). Beim 1:0 Sieg gegen den TSV Grunbach war Colin Bitzer der Torschütze. Fatihspor Pforzheim wurde mit 6:1 durch Treffer von De Santis (3), Fuchs (2) und Bitzer geschlagen. Gegen den FV Niefern gab es einen 3:1 (zweimal De Santis und Schönthaler) Erfolg.

Im letzten Vorrundenspiel trennte man sich vom 1. FC Birkenfeld mit 1:1 (Walch) und war nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber Birkenfeld Gruppenzweiter.

Der FCN II bezwang in Gruppe B den Verbandsligisten SpVgg Durlach-Aue mit 2:1 (Podolsky und Y. Fuchs). Vom FC Ispringen trennte man sich mit 4:4, wobei Yannik Fuchs gleich drei Mal traf. Leider verpasste man es, die 4:3 Führung durch Lukas Hecht-Zirpel über die Zeit zu bringen. Bei der 1:2 Niederlage (Y. Fuchs) gegen den 1. CfR Pforzheim war man im Kopf mehr mit der übel aussehenden Verletzung von Valentyn Podolsky als mit dem Spiel beschäftigt. Gegen den TSV Grunbach II und den SV Büchenbronn gab es zwar 3:0 (J. Soja, Y. Fuchs und G. Binishi) bzw. 1:0 (G. Binishi) Erfolge, aber es sollte leider doch nicht zum Halbfinale reichen.

FCN I: Dups – Bitzer, Brenner, De Santis, H. Fuchs, Schönthaler, Walch

FCN II: Tatarevic – Binishi, Y. Fuchs, L. Hecht-Zirpel, M. Hecht-Zirpel, Podolsky, Soja

Brenner u.a. Hahn

FCN II Hahn

MaFo Hahn

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • CfR 3
  • Mafo HP Slideshow
  • CfR 5
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • FCN II Ettlingenweier
  • aa Frau
  • C Junioren SelbstFairstaendlich
  • t8yjseaA
  • 2
  • CfR 2
  • 2 HP
  • hintergrundbild3
  • FCN II Nief
  • FCN II Ettlingenweier
  • CfR 4
  • FCN Wett
  • FCN II Ers1
  • HP Tor
  • FCN II Mut1
  • CfR 1
  • 1 Zuschauer