Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

DSC 23211. CfR Pforzheim und FCN heiß aufs Derby ... Mi, 18.00 Uhr ...

In einem Derby gibt es keinen Favoriten

Zum sechsten Mal stehen sich der 1. CfR Pforzheim und der FCN am Mittwoch (18.00 Uhr) in einem Derby der Fußball-Oberliga gegenüber.

Bisher gab es drei Unentschieden und zwei Siege für Nöttingen. Der CfR will endlich den ersten Sieg gegen den alten Rivalen einfahren, zumal die Partie wohl das letzte Derby im altehrwürdigen Stadion Holzhof sein wird. Der CfR will im Sommer ins Stadion Brötzinger Tal umziehen. Die PZ beantwortet vor dem Fußball-Lokalkampf die wichtigsten.

Wie ist die sportliche Ausgangslage vor dem Derby?

Viel Beobachter sagen, es geht sportlich um die berühmte Goldene Ananas, also um nichts. Das kann man beim Blick auf die Tabelle so sehen. Für den CfR und Nöttingen ist der Zug nach oben abgefahren. Mit sehr viel Glück und einer Siegesserie könnten Nöttingen nochmals oben anklopfen. Aber das ist sehr unwahrscheinlich.

Wer geht als Favorit in dieses Oberliga-Derby?

In einem Derby gibt es keinen Favoriten. Das Spiel ist völlig offen, da sind sich die beiden Trainer Michael Wittwer (Nöttingen) und Gökhan Gökce (CfR) einig. Das ist wohl auch so. Nach dem aktuellen Tabellenplatz und den Leistungen am vergangenen Wochenende scheint der FC Nöttingen ganz leicht im Vorteil zu sein.

Was sagen die Trainer?

Gökhan Gökce hat großen Respekt vor dem FC Nöttingen. „Das ist ein gutes Kollektiv mit einem Timo Brenner, der immer voran geht.“ Der CfR-Coach hofft, dass seine Mannschaft schnell in den Derbymodus schaltet, fightet und und die Fans im Stadion mitnimmt. FCN-Trainer Michael Wittwer warnt: „Wir werden den CfR sicher nicht nach der Leistung beim 0:0 gegen Friedrichstal beurteilen. Was vorher war, zählt in einem Derby nicht.“

Worauf kommt es an?

Der CfR hat mit Dominik Salz und Bogdan Cristescu sehr starke Kopfballspieler im Team. „Wir müssen versuchen, Standards zu vermeiden“, warnt deshalb Michael Wittwer. Aber auch Gökhan Gökce warnt vor den Standards des Gegners, denn Riccardo Di Piazza gilt als absoluter Spezialist bei Freistößen in Strafraumnähe. Beim CfR wird es auch darauf ankommen, die herausgespielten Chancen konsequenter zu verwerten. „Und wir dürfen keine einfachen Fehler machen“, mahnt Gökhan Gökce, der dabei auch einige unnötige und leichtsinnige Ballverluste im jüngsten Spiel gegen Friedrichstal im Auge hat.

Wie ist die personelle Situation?

Beim CfR sieht es gut aus. Julian Grupp, einer der besten Spieler im Team, kehrt zurück. Ob als Innenverteidiger oder im defensiven Mittelfeld, wollte Gökce nicht verraten. Beim FC Nöttingen fehlt mit Kapitän Holger Fuchs eine Korsettstange wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel. Für ihn wird wohl wieder, wie beim jüngsten 5:0 gegen Spielberg, Ion-Paul Fratea in die Abwehrzentrale rücken.

Wieviele Zuschauer werden erwartet?

CfR-Finanzvorstand Wolfgang Fischer glaubt, dass ungefähr so viele kommen, wie zum Heimspiel gegen Spitzenreiter Stuttgarter Kickers vor knapp zwei Wochen, nämlich 922, Sportvorstand Torsten Heinemann hofft auf über 1000 Fans. Auf alle Fälle droht ein Zuschauer-Negativrekord. Der steht bei 1126, aufgestellt beim Hinspiel (1:1) in der Kleiner Arena in Nöttingen.

Mehr vom Autor Martin Mildenberger, Pforzheimer Zeitung gibt es hier ..... oder noch mahr auf www.pz-news.de 

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • 2
  • Mafo HP Slideshow
  • FCN II Mut1
  • hintergrundbild3
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • CfR 4
  • CfR 1
  • FCN II Ettlingenweier
  • FCN II Ettlingenweier
  • CfR 5
  • t8yjseaA
  • 1 Zuschauer
  • FCN II Ers1
  • CfR 3
  • FCN II Nief
  • 2 HP
  • HP Tor
  • CfR 2
  • aa Frau
  • FCN Wett
  • C Junioren SelbstFairstaendlich