Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

MR5 1495 1Di, um 19.00 Uhr: Trainer Kolinger warnt ...

FCN muss zum Nachholspiel in Walldorf antreten

Nach dem sehr emotional geführten Derby gegen den 1. CfR Pforzheim kehrt der FCN schnell in den Fußball-Alltag zurück.

Denn schon am Dienstagabend (19.00 Uhr) steht das Nachholspiel in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg beim FC-Astoria Walldorf II im Terminkalender.

Von der Papierform her eine klare Angelegenheit für die Lilaweißen, die schon das Hinspiel im Panoramastadion mit 3:0 gegen den Abstiegskandidaten aus der Kurpfalz gewonnen haben. Michael Schürg, Leon Braun und Leutrim Neziraj waren die Torschützen. Kapitän Timo Brenner verschoss zudem noch einen Elfmeter. „Wir nehmen die Favoritenstellung auch an, zumal wir uns wieder gefangen und zuletzt zweimal zu Null gewonnen haben“, strahlt Trainer Dubravko Kolinger Zuversicht und Optimismus aus.

Die Zeit zur Regeneration ist kurz für die Nöttinger. Verletzungen gibt es glücklicherweise keine zu beklagen. Alle Spieler, die beim verdienten 1:0-Derby-Erfolg am Freitagabend gegen den CfR dabei waren, sind auch in Walldorf wieder einsatzbereit. Vermutlich wird Kolinger auch die selbe Startformation wählen wie gegen den CfR. Weiter fehlen werden Ernesto de Santis (Sehnenentzündung im Fuß) und Julian Kern (Aufbautraining).

Kolinger warnt davor, den Gegner, der auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert, auf die leichte Schulter zu nehmen. „Das wird nicht einfach. Wir wissen auch nicht, ob Spieler von der Walldorfer Regionalliga-Mannschaft zum Einsatz kommen.“

Mehr von Martin Mildenberger gibt es auf www.pz-news.de ... hier ...

  • logo-kleiner
  • logo-kunzmann
  • logo-rutronik
  • logo sparkasse2
  • logo volksbank neu
  • logo 11teamsports
  • logo ketterer 2016
  • logo ahg2
  • logo-srh
  • logo-gueldner
  • logo pz news
  • logo-systemedia
  • logo nike
  • logo koehler 220
  • logo autotreff
  • logo ensinger
  • logo hahn automobile
  • logo swp pforzheim
  • logo leichtundmueller
  • logo bueroland
  • logo linkrosswag
  • logo reister haack

Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum
Datenschutz

 

Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe

Copyright © FC Nöttingen 1957 e.V.

 

 

  • FCN II Ers1
  • FCN Wett
  • CfR 2
  • FCN II Ettlingenweier
  • FCN II Ettlingenweier
  • 2
  • t8yjseaA
  • FCN II Mut1
  • CfR 1
  • FC Nöttingen 1819 1600
  • HP Tor
  • aa Frau
  • FCN II Nief
  • Mafo HP Slideshow
  • 1 Zuschauer
  • CfR 4
  • CfR 3
  • CfR 5
  • 2 HP
  • C Junioren SelbstFairstaendlich
  • hintergrundbild3